Summer ♥f Life

 etwas aus der zeit gekommen, weil ich neue wege entdeckt habe (im kreise der 13 monde) neue aufgaben begonnen habe (reiki ) und alte wege mich in tiefe dunkle seiten meiner seele reissen....

es ist schwierig sich nicht  als hässlich und liebens-unwürdig zu empfinden, wenn einen der eigene mann nicht lieben kann.

es tut weh an eigene schmerzhafte wunden erinnert zu werden , die man nicht heilen kann, weil  keine geeigneten zugänge zur heilung gefunden werden.weil man sich nicht abwenden kann und will von dem, was wieder in den engsten fokus gerückt ist (beziehung) aber sich selbst zuwenden sollte, weil sonst immer weniger übrigbleibt .

ich finde nur noch wunden auf meinem weg und die eigenen emotionen sind die einzigsten die existieren in all den geflechten und knoten.

 es ist schwer den kopf oben zu halten wenn man 5 monate in einem strudel steckt und die kraft  zum schwimmen nachlässt aber gerade neulich habe ich den spruch wieder gelesen...

wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

ich sehe meine wege und ziele, meine aufgaben... ich muss nur noch den zugang finden.

 

 

26.11.07 16:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Startseite Archiv Abonnieren LINKS Arte Faktum Gedichte
Gratis bloggen bei
myblog.de